mmofacts.com

Seufz...

gepostet vor 7 Jahre, 11 Monate von None
Warum kommerzielle Browsergames überhaupt noch gespielt werden, ist mir schleierhaft.

Im Fall "My little Farm" kostet die ansehnliche Palette an Premium-Optionen nicht weniger als 4 Euro/Monat.

Überdies haben die Entwickler "vergessen" anzugeben, dass mit realen Geld virtuelle Spielvorteile gekauft werden können.

Daher meine explizite Bitte an alle B-Game-Spieler:
Hört auf, den geldgeilen Betreibern für ein paar Glücksgefühle zu zahlen, was sie verlangen.
Ansonsten werden kostenpflichtige MMORPGs im Vergleich zu kommerziellen Browsergames in absehbarer Zeit recht günstig ausfallen.
Konzentriert euch lieber auf die vielfach bestehenden, teilweise erheblich gelungenen Privatprojekte, die sind es wert, und sehen den Menschen in euch, nicht den Goldesel.

Mein Fazit: Ein weiteres "Abzock" Browsergame...
Ich kann es nicht mehr sehen. Solche Spiele ruinieren den "Markt"

Auf diese Diskussion antworten