mmofacts.com

Händler und Piraten

  • 106 Check-Ins

    Check-In Widget

  • 14 Bewertungen

    5/5

  • 8 Beobachter

Facts

Beschreibung

Du bist auf einer Insel in der Karibik,  du bekommst eine Stadt, eine Flotte und zwei Handelsschiffe…. Mach was draus! Werde mächtiger Händler, Plünderer, Pirat, oder alles zusammen. Bei Händler und Piraten ist alles möglich!

Wer kennt nicht noch das alte Hanse, oder Patrizier? Händler und Piraten lässt diese alten Spiele online auferleben und bringt dich in eine imaginäre Inselwelt ähnlich der Karibik des 16./17. Jahrhunderts: eine Welt voller lukrativer Verdienstmöglichkeiten, aufstrebender Städte, mächtiger Handelskompagnien und blutrünstiger Piraten.

Das Spiel kombiniert Wirtschaftssimulation mit taktischem Strategiespiel. Jeder Spieler besitzt eine Stadt und bis zu zehn Flotten, mit denen er auf unterschiedliche Weise agieren kann. Das Schöne daran ist, dass jeder Spieler seine Spielweise frei wählen kann. Wer nur handeln möchte, kann das. Wer lieber kämpft, braucht ab einem gewissen Punkt nicht zu handeln. Und natürlich kann man auch als Pirat seine Kreise ziehen. Je nach Spielweise kann man auch mit wenig Zeitaufwand erfolgreich spielen. 

Der Handel ist die Basis des Spiels: durch Handel wird das erste Silber generiert, mit dem man seine Stadt aufbauen kann. Es gibt vier Warentypen und die Welt ist in vier Klimazonen aufgeteilt, so dass man genau weiß, welche Waren wo angeboten und nachgefragt werden. (Die Preise hängen vom Angebot und der Nachfrage in den einzelnen Städten ab, die wiederum von der Einwohnerzahl der Stadt bestimmt werden.)
Der Handel könnte so schön sein, wenn da nicht die Piraten anderer Spieler wären, die vor den Städten auf Beute warten und jede Handelsflotte gnadenlos überfallen! Doch jeder kann sich wehren: mit gut aufgestellten Kampfflotten lässt sich das Piratenpack vertreiben. Dann wird der Gejagte auch schon mal zum Jäger, das Opfer wird zum Täter… die Rollen sind bei Händler und Piraten nicht festgelegt.

Piraten sind leider nicht die einzige Gefahr: wer es ganz aggressiv mag, der versucht sich als Plünderer. Andere Städte überfallen, die Stadtmauern niederreißen und mit der Stadtkasse von dannen ziehen… sofern die Verteidigung zumindest schwach genug ist. Deshalb sollte die Stadtmauer stark und gut befestigt sein, um nicht leichte Beute eines feindseligen Herrschers zu werden. Für den Ausbau der Stadt stehen hierfür zahlreiche Gebäude zur Verfügung zwischen denen ausgewählt werden kann.
Um nicht ganz allein gegen den Rest der Welt kämpfen zu müssen, kann man sich einer Kompagnie anschließen. Kompagnien sind mächtige Vereinigungen von Spielern, die ihren Mitgliedern Handelsvorteile bieten, aber auch in Kriegen wichtigen Beistand leisten.

Tauche ein in eine farbenprächtige, komplexe Welt der Geschäfte, Kriege, Intrigen und Beutezüge.

Händler und Piraten bietet:

  • kurze Runden (15 Wochen)
  • progressive Spielentwicklung (3 Zeitalter je Runde mit unterschiedlichen Parametern)
  • Anfängerschutz
  • verschiedene Spielweisen
  • 4 Handelswaren
  • 6 Schiffstypen 
  • 7 Basisgebäude
  • 65 Erweiterungsgebäude
  • Kompagnien
  • Vizekönig
  • Schiffsmarkt
  • Schatzsuchen
  • Handelsaufträge

Mehr zu Händler und Piraten

Alle anzeigen Alle anzeigen

Mehr Piraten Spiele

  • Pirates: Tides of ...

    • Tags Piraten, Strategie, Browsergames

  • Patrizier Online

      • 1
      • 2
      • 3
      • 4
      • 5
      • 17
    • Tags Piraten, Simulation, Browsergames

    Zum ersten Mal in der Geschichte der Patrizier-Reihe haben Spieler die Möglichkeit, gegeneinander um die Reichtümer der Welt zu wetteifern. Ab sofort schlüpfen sie ...

  • Venezianer

      • 1
      • 2
      • 3
      • 4
      • 5
      • 7
    • Players 1K
    • Tags Piraten, Strategie, Browsergames

    Die Venezianer Im 14. Jahrhundert hatte die Stadt Venedig eine Vormachtstellung im östlichen Mittelmeerraum. Durch ihre umfangreichen Handelsbeziehungen und zahlreichen Kolonien in der Adria ...

Alle anzeigen Alle anzeigen

Diskussionen

Alle anzeigen Alle Diskussionen

Eine Diskussion starten

Mitmachen