mmofacts.com

Limbic Entertainment


  • 0 Beobachter

Facts

  • Kategorie
  • Branche
    • Entwicklung

Beschreibung

Die Limbic Entertainment GmbH wurde im 19. September 2002 von Stephan Winter, Eike Radunz und Alexander Frey gegründet. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Unterhaltungssoftware für den nationalen und internationalen Markt. Im Rahmen des Förderprogramms „Hessen Invest – Media Start“ hält die InvestitionsBank Hessen AG eine Minderheitsbeteiligung an dem innovativen Spieleunternehmen. Weitere intensive Kontakte bestehen mit dem Business Angel Netzwerk Rhein-Main.

Die Gründungsmannschaft vereint weit über 30 Jahre Erfahrung in der Spieleindustrie. Die Firmengründer entstammen der Entwicklungsabteilung der früheren Sunflowers GmbH, einem der führenden deutschen Produzenten von Computerspielen. Mit rund 5,2 Millionen verkauften Exemplaren aus der ANNO-Reihe hat Sunflowers die drei erfolgreichsten Titel aller Zeiten aus dem deutschsprachigen Raum auf den Markt gebracht. Während ihrer gemeinsamen Tätigkeit bei Sunflowers hat das heutige Limbic Team an einer Vielzahl erfolgreicher Computerspiel-Produktionen mitgewirkt beziehungsweise deren Umsetzung verantwortet. Zu den realisierten Produkten gehören unter anderem „ANNO 1602 – NINA“, „ANNO 1503“ sowie „TechnoMage.“ Die Limbic Entertainment-Gründer waren bis dato an über 100 Produktversionen maßgeblich beteiligt.

2003 brachte Limbic „Mein Pferdehof“ auf den Markt. Der Titel avancierte mit dem weltweiten Verkauf von über 800.000 Stück für PC und GBA zu einem der erfolgreichsten deutschen PC-Spiele für Kinder.

Das unabhängige Entwicklerstudio beschäftigt heute 12 Vollzeitmitarbeiter und 5 Freie Mitarbeiter. Die Arbeit umfasst ein breites Spektrum: Entwicklung, Finanzierung und Veröffentlichung von Eigenproduktionen verschiedener Größenordnungen.

Unter Limbic Entertainment wurden über 40 Produktversionen realisiert, die in mehr als ein Dutzend Ländern veröffentlicht wurden. Die Kernkompetenz liegt im inhaltlichen Design sowie in der Programmierung und Grafikerstellung von Computerspielen mit weltweitem Vermarktungspotential.

Der Fokus liegt auf gewaltfreien Spielinhalten mit hohem Lern- und Unterhaltungswert. Limbic Entertainment steht außerdem als kompetenter Ansprechpartner für die Umsetzung von Auftragsarbeiten aus Industrie und Wirtschaft, Medien und Forschung zur Verfügung. Limbic Entertainment bildete das erste Cross-Plattform- und das erste PlayStation2-Team Deutschlands.

Innerhalb der Branche der Unterhaltungssoftware versteht sich Limbic Entertainment als Wegbereiter für Networking und Kooperationen zwischen den im deutschsprachigen Raum angesiedelten Entwicklungsstudios. Limbic Entertainment ist Mitinitiator und Gründungs-mitglied von G.A.M.E. – Bundesverband der Entwickler von Computerspielen e.V.

Darüber hinaus ist Limbic Entertainment Mitglied der Netzwerke gamearea-frankfurtrheinmain.de und igda -„IGDA – international game developers association chapter frankfurt“.

Eine Diskussion starten

Mitmachen