mmofacts.com

Erfrischend anders: Jump Jupiter bringt das Multiplayer Jump&Run in den Browser

Erfrischend anders: Jump Jupiter bringt das Multiplayer Jump&Run in den Browser

Spotsonfire bringt mit Jump Jupiter das erste Multiplayer Jump & Run Browsergame auf den Markt und öffnete am 29. Juli seine Beta-Version für die breite Masse und wir haben für euch einen ersten Blick auf das vielversprechende Browserspiel geworfen.

Irgendwas scheint völlig falsch gelaufen zu sein, als ihr ohne einen blassen Schimmer neben eurem abgestürzten Raumschiff wieder zu Bewusstsein kommt. Wie es zu dem Absturz kam und was ihr eigentlich in der Nähe des Jupiters gesucht habt, gilt es in den Levels, Quests und Wettkämpfen von Jump Jupiter die Ursache des Absturzes zu rekonstruieren.

Die Entwickler des Spiels setzen in ihrem Jump & Run Adventure auf simple, für alle zugängliche Technik und ermöglichen somit schnellen und uneingeschränkten Zugang in die farbenfrohen und exotischen Welten der Jupiter Monde. Dank der selbst entwickelten "Distributed Interactive Physics Engine" (DIPE) wird Usern ein einmaliges Mulitplayer-Erlebnis geboten und das ganz ohne Verzögerungen oder sonstige Macken. Nur Computer mit schwächerer Leistung und langsamerer Verbindung könnten bei Jump Jupiter mit kleineren Verzögerungs-Problemen zu kämpfen haben. Die Engine sorgt im Spiel dafür, dass eigene Aktionen auch für andere Mitspieler, im gleichen Level Auswirkungen haben und somit eine interaktive Umgebung mit ständig wechselnden Herausforderungen entsteht.

Auch direkte Interaktionen mit anderen Usern sind möglich. Entweder im Team oder im Player versus Player Modus geht es heiß her. Manchmal kann ein großes Monster nicht alleine besiegt werden, da muss man im Team zusammenarbeiten, um den Feind niederzustrecken während im Versus Modus mit ausgeklügelten Waffenkombinationen das Leben der Kontrahenten zur Hölle gemacht wird.

Stealth Modus, klebrige Massen, Blitze oder Bomben - das Waffenarsenal ist groß genug, um Spieler stundenlang an den Bildschirm zu fesseln. Wer dies nicht will, kann aber auch nur zwischendurch einzelne Quests lösen und sich so nach und nach durch das spannende Adventure des Spiels arbeiten.

Auch gewisse Rollenspiel-Elemente haben ihren Weg ins Spiel gefunden. So gilt es im Verlauf der Levels durch Aktivieren bestimmter Buttons, die die eigenen Fähigkeiten zu boosten. Da gibt es Höhere Fähigkeiten braucht man wiederum für spätere Levels, um bestimmte Hürden zu meistern oder um überhaupt den nächsten Quest zu starten. Während man also so von Jupiter Mond zu Jupiter Mond reist, sucht man Ersatzteile für sein abgestürztes Raumschiff um dieses wieder lauffähig zu bekommen.
Jump Jupiter präsentiert sich in einer sehr erfrischenden und innovativen Weise, die jeder Altersklasse gefallen kann. Die Steuerung gestaltet sich einfach, ebenso die Missions-Gestaltung. Auch grafisch zeigt sich das Spiel von seiner besten Seite und kann ohne Weiteres mit anderen Spielen der aktuellen Browsergame Generation mithalten. Dank steigendem Schwierigkeitsgrad steigt auch die Motivation mit der Zahl der Levels stetig an. Die Zusammenarbeit mit anderen Usern im gleichen Level um einen Gegner mit vereinten Kräften zu besiegen erweist sich als äußerst hilfreich und innovativ und lässt auf weitere einfallsreiche Erweiterungen durch die Entwickler hoffen.

 

Fazit

Jump Jupiter kann von Anfang an überzeugen und macht Lust auf mehr. Obwohl sich das Spiel derzeit noch in der öffentlichen Beta befindet, wirkt es bereits jetzt schon sehr fertig und fehlerfrei. Die versprochenen kommenden Features werden das Packet noch abrunden und Jump Jupiter für viele Spieler noch interessanter gestalten.

Impressionen

 

Mehr zu Jump Jupiter

Datenbank

  • Jump Jupiter

    • Players 1K
    • Tags Sci/Fi, Puzzle, Browsergames

    Das erste Multiplayer Jump n Run Browsergame Du wachst neben deinem zerstörten Raumschiff auf und erinnerst dich an nichts. Auf der Suche nach Antworten ...

Artikel

  • Reset

    (18.10.2009) Die Beta-Phase von Jump Jupiter wurde erfolgreich beendet - und da dabei alle Accounts zurückgesetzt wurden, ist jetzt der ideale Zeitpunkt um richtig loszulegen! Mehr ...

  • Spotsonfire suchen Publisher für Jump Jupiter

    (19.08.2009) Die Hamburger Entwickler Spotsonfire haben uns auf der Gamescom ihre Freude über den problemlosen Start ihres ersten Titels Jump Jupiter kund getan. Das Massively Multiplayer Jump & Run war Anfang August in die öffentliche Beta gestartet und direkt nach dem Start von uns mit vielversprechendem Ergebnis angespielt worden. Mehr ...

Diskussionen

Alle anzeigen Alle Diskussionen

Eine Diskussion starten