mmofacts.com

Neuer Besitzer

Das Browserspiel SchoolWars wechselt den Besitzer. Die Spieler können sich nun über eine Vielzahl von Veränderungen, Korrekturen, neue Features, Städte und Spielserver freuen.

Am gestrigen Abend erfolgte die Bekanntgabe, dass SchoolWars einen neuen Besitzer hat.
Das Browserspiel wird nun von einem frisch gegründeten Internetunternehmen betreut und in Zukunft weiterentwickelt.

Die Spieler können sich auf eine Vielzahl von Veränderungen freuen. Leider hatte der Erfinder und bisherige Entwickler schon länger keine Zeit mehr für das Projekt und so litt es unter anderem unter sinkenden Spielerzahlen. Dem soll nun entgegengewirkt werden. Für die Zukunft sind neue Städte, ebenso wie neue Spielserver mit verbesserten Versionen des Spiels geplant.

Neben Fehlerbehebungen wird der Einstieg erleichtert und auch neue Funktionen sind in Planung.



Mit der Bekanntgabe der Übernahme wurde bereits ein kleines Portal gestartet, welches nun endlich eine Übersicht und zentrale Anlaufstelle bietet.  Zudem wurde sämtliche Werbung entfernt, sodass das Spiel nun kostenlos, premiumfrei und werbefrei für alle Spieler ist.



Die erste öffentlich zugängige Version von SchoolWars startete bereits Ende 2003, die aktuelle Version ist seit 2004 spielbar. Derzeit gibt es vier Spielserver, der nächste soll im zweiten Quartal 2009 starten. Weitere Informationen sind unter www.schoolwars.de erhältlich.

Mehr zu Schoolwars

Datenbank

  • Schoolwars

      • 1
      • 2
      • 3
      • 4
      • 5
      • 42
    • Tags Gangster, Rollenspiele, Browsergames

    Das kostenlose Browserspiel SchoolWars simuliert den Alltag eines normalen Schülers. Erarbeite dir Freunde, durch die du mehr Ansehen und Macht bekommst. Gehe nach der ...

Artikel

Eine Diskussion starten