mmofacts.com

ogonek.net feiert Ende der Betaphase

Nach unzähligen durchgemachten Nächten, nach großen Opfern, die erbracht wurden, nach herben Rückschlägen ? von denen sich aber keiner entmutigen ließ, und nach sensationellen Fortschritten ist es nun endlich da: Das lang ersehnte neue Kampfsystem Version 1.0 und somit das Ende der Beta Zeit für ogonek.net.

Hier sind die Neuerungen für Euch zusammengefasst:
Durch ein kleineres Speicherformat werden für Euch größere Kämpfe mit höherer Beteiligung als bisher möglich. Die Berechnungszeit des Servers wurde immens runtergesetzt, weshalb diese bei den Kämpfen für Euch im Gegensatz zu bisher kaum noch zu bemerken ist.



Der Planetenkampf als wesentlichster Bestandteil des neuen Kampfsystems wird das Herz so manches Ogonek Spielers höher schlagen lassen. Eure Kriegsflotten, die bisher nur gelangweilt in ihren Z-Gürteln ein freudloses Dasein fristeten, können endlich aufbrechen zu fremden Welten, um zu zeigen, was sie können. Ab sofort könnt Ihr losfliegen und Planeten angreifen. Versetzt die Bewohner des Planeten in Angst und Schrecken, wenn Eure mächtige Kriegsflotte im Orbit auftaucht und beginnt Ihre Heimat zu beschießen. Doch Vorsicht! Nicht immer lassen sich die Bewohner ihre Minen, Bohrtürme und Gebäude so einfach zerstören. Sie schützen sich mit Schilden, die es erst niederzureißen gilt, und schießen auch zurück.

Aus Fairness den Planetenbesitzern gegenüber wird es allerdings eine Protectzeit von 18 Stunden geben. Nach jedem Angriff ist Euer Planet 18 Stunden geschützt und kann nicht angegriffen werden. In dieser Zeit habt Ihr als Verteidiger die Möglichkeit auf den Angriff zu reagieren. Ihr könnt Eure eigene Kriegsflotte mobilisieren, Eure Federationsgenossen zum Gegenschlag zusammentrommeln, Eure Bündnispartner um Hilfe bitten, und und und – aber da habt ihr sicher schon bessere Pläne geschmiedet. Darüber hinaus regenerieren sich in den 18 Stunden alle Schilde wieder, die bei dem Angriff nicht vollständig zerstört wurden.



Wie bisher im Schiffskampf werden auch die Planeten, die als letzte an der Front die Schlacht unbeschadet überlebt haben, ausgezeichnet. Sie erhalten besondere Erfahrung im Kampf und können bei der nächsten Schlacht dann einen Tick früher schießen.



An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass das Kampfsystem gegen das Benutzen von Scripts geschützt ist. Sollte jemand trotzdem auf die wahnwitzige Idee kommen, die Verwendung eines Scripts zu versuchen, wird dieser User zunächst verwarnt. Sollte dies den User allerdings dann immer noch nicht zur Vernunft bringen, behalten wir uns das Recht vor, den Account des betreffenden Users ohne weitere Verwarnung oder Ankündigung zu löschen. Diese Regelung ist unabdingbar, um die Gerechtigkeit und das Fairplay im Spiel zu gewährleisten.



Sämtliche alte Kämpfe werden aus der Datenbank gelöscht. Die Gründe dafür sind vor allem die Umstellung des Formats auf ein kleineres und des schnelleren Engines, d.h. der schnelleren Berechnungszeit, das ja schon oben erwähnt wurde.

Es wird allerdings ca. einen Monat nach Freischaltung des Kampfsystems eine WarHistory geben, in der jeder Kampf seit Freischaltung mit allen Beteiligten und dem Ausgang aufgeführt wird. Dort wird es ein gesondertes Ranking, unabhängig von der TopList, für die besten Kämpfer unter Euch geben. Der Grund, warum dies erst einen Monat nach dem Start des KS freigeschaltet wird, ist einzig und allein, weil die Datenbank der WarHistory erst einmal gefüllt werden muss, da sie sonst kaum Aussagekraft hat. Alle Kämpfe werden gesammelt und dann werden in der WarHistory die besten und tapfersten Krieger ausgezeichnet.



Ihr seht, es wurde viel getan. Gerade Monnie, der seinen 4wöchigen Urlaub einzig und allein dem Coden des neuen Kampfsystems gewidmet hat, hat große Opfer gebracht. Natürlich werden wir uns nun nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen – ganz im Gegenteil, jetzt erst recht nicht. Wir werden uns nun der Umsetzung einiger Ideen widmen, die wir schon länger, aber zunächst nach hinten verschoben haben, um das von Euch lang ersehnte Planetenkampfsystem fertig zu stellen. Das Kampfsystem ist das neuste, aber bleibt nicht das letzte Highlight in ogonek.



Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Kampfsystem.




Mehr zu ogonek

Datenbank

  • ogonek

      • 1
      • 2
      • 3
      • 4
      • 5
      • 30
    • Players 1K
    • Tags Sci/Fi, Strategie, Browsergames

    Story:Wir sind Gestrandet.Aus der langen Geschichte unserer Vergangenheit, haben wir nur bruchstückhafte Informationen. Doch alles was wir wissen und rekonstruieren konnten, ist in den ...

Artikel

  • Start von Galaxie 5

    (31.08.2007) Wissenschaftler eines unabhängigen Forschungsinstitutes berichteten heute über ihre bahnbrechende Entdeckung. Laut Angaben der Wissenschaftler konnte durch Hochleistungsteleskope die Geburt einer Galaxie beobachtet werden. Mehr ...

  • ogonek.net Jahresbericht 2005

    (12.01.2006) Im vergangenen Jahr ist viel passiert in ogonek: Im April startete Galaxie 4 und ogonek ging somit in eine neue Runde. Im Zuge dessen erlebte ogonek einen enormen Userzuwachs durch neue Spieler. In Galaxie 4 gibt es viele neue Features, so z.B. die Galaxypedia, in der es zu allen in ogonek verwendeten Himmelskörpern wissenschaftlich fundierte Erklärungen gibt. Viele dieser Himmelskörper sind neu in Galaxie 4. Mehr ...

  • Ogonek ab Sonntag den 1. Mai mit kostenlosem Zugang

    (30.04.2005) Das SciFi Strategiespiel Ogonek stellt ab Sonntag den 1. Mai 2005 seine Zugangsmöglichkeiten um. Zum kommenden Sonntag hin wird der reine kostenpflichtige Zugang von Ogonek abgeschafft. Damit öffnet sich das browserbasierte Onlinespiel wieder einer breiteren Masse von Spielern. Mehr ...

Eine Diskussion starten