mmofacts.com

Star Wars: The Old Republic - Bioware erteilt PvE-Raumkämpfen eine Absage

Star Wars: The Old Republic - Bioware erteilt PvE-Raumkämpfen eine Absage

Nach der Ankündigung, dass mit der Erweiterung Galactic Starfighter freie PvP-Raumschlachten ihren Weg in das MMORPG Star Wars: The Old Republic finden würden, hofften viele Fans auch auf freie PvE-Kämpfe im All - vergebens.

Während einer der Community Cantina Q&A-Sitzungen sprachen die Bioware-Mitarbeiter Damion Schubert, Andrew Horwitz und Eric Musco über die Möglichkeit, auch PvE-Raumkämpfe in das MMORPG Star Wars: The Old Republic einzuführen. Denn mit der im Dezember startenden neuen Erweiterung Galactic Starfighter werden freie PvP-Raumgefechte eingeführt.

Allerdings zeigt sich das Entwicklerteam wenig begeistert von der Idee. Zu aufwändig wäre es, dies umzusetzen. Dies liegt vor allem daran, dass man im PvE des Spiels viel auf geskriptete Sequenzen setzen würde, um bestimmte Ereignisse eintreten zu lassen. Auch eine 3D-KI müsse von Grund auf neu programmiert werden. Aus dem Grund sieht es sehr düster für freie PvE-Raumgefechte im MMO aus. Ganz vom Tisch ist das Thema dadurch aber noch nicht. Als Entwickler nehme man die Vorschläge der Fans immer ernst und suche nach Möglichkeiten, diese umzusetzen. Doch aktuell würden PvE-Raumschlachten sehr weit unten auf der Liste der kommenden Features für das Free to Play-MMORPG stehen. Allerdings gäbe es dennoch einige coole Dinge, auf welche sich die Spieler in Zukunft freuen dürfen. 

Auch über die Zukunftspläne der PvP-Raumgefechte wurde gesprochen. So war der ursprüngliche Plan, einen gesamten, großen Sektor im Weltraum zu erschaffen, in dem die Spieler frei hätten agieren können - eventuell ein komplettes Sonnensystem. Hier hätte man frei herumfliegen, sich Gefechte liefern und vielleicht Konvois beschützen oder angreifen können. Alles in einem sehr großen Rahmen und ein klein wenig mit EVE Online vergleichbar. Schmuggel, Warenhandel und andere Features wären ebenfalls denkbar. Vielleicht könnte man dies sogar mit den Bodenmissionen verbinden. Man nimmt einen Auftrag eines Gangsterbosses an, um Waren zu einem anderen Planten zu schmuggeln, doch wird damit automatisch ein Kopfgeld auf einen ausgesetzt. Auf dem Weg zum Raumhafen wird man bereits von anderen Spielern angegriffen. Nach dem Start ins All finden auch hier freie Raumschlachten statt, bis man am Ziel angelangt ist und dort muss man schließlich die geschmuggelte Ware noch unbeschadet abliefern.

Allerdings waren diese Pläne für den Anfang zu groß. Etwas derartiges umzusetzen, hätte deutlich länger gedauert als das, was man nun mit Galactic Starfighter einführen wird. Das bedeutet aber nicht, dass man die ursprünglichen Pläne verworfen habe. Man findet die Idee bei Bioware noch immer sehr gut und arbeitet an Plänen, wie man dies nachträglich noch implementieren könnte. Es soll also in Zukunft Erweiterungen für die PvP-Raumschlachten geben, die vielleicht irgendwann zu dem Punkt führen, dass ihr euch mit eurem Raumschiff frei in einem Sonnensystem bewegen und hier Abenteuer erleben könnt.

Und wer weiß, vielleicht führt dies dann auch irgendwann dazu, dass man auch PvE-Raumgefechte einführt. Schließlich will man, dass die Spieler noch sehr lange Spaß an Star Wars: The Old Republic haben. Fans dürfen sich also auf eine rosige Zukunft in einer Galaxis weit, weit entfernt freuen.

Mehr zu Star Wars: The Old Republic

Datenbank

  • Star Wars: The ...

    • Tags Sci/Fi, Strategie, Download MMOs

    Spielt Star Wars™: The Old Republic™ und werdet zum Helden eurer ganz persönlichen Star Wars™-Saga in einem storybasierten Massively Multiplayer Online Game von BioWare ...

Artikel

Eine Diskussion starten