mmofacts.com

Neue Spielebeschreibung

gepostet vor 12 Jahre von Elfenfee
Andaloria

Dereinst den Wogen des Schicksals entsprungen,
ein Land sich offenbart all jenen,
die wagemutig genug sind, es zu schauen:
Andaloria.

Ob Mensch, ob Elf, ob Zwerg, ob Ork,
Ein jeder finde seinen Platz unter den Völkern,
nach Wissen zu streben, um Ruhm zu kämpfen,
gar Blutsbande zu knüpfen und Fürsten zu stürzen,
bis das Zeitalter die Welt dahinrafft und von neuem gebärt:
Dein Leben in Andaloria.

Was ist eigentlich Andaloria?

Andaloria ist ein in Echtzeit laufendes browserbasierendes Onlinegame. Auch wenn man nicht eingeloggt ist, läuft das Spiel weiter. Die Spielgeschwindigkeit ist jedoch nicht darauf ausgelegt, dass der Spieler ständig online sein muss.

Andaloria spielt in einer Fantasy-Welt, wo der Spieler zwischen den vier Rassen Mensch, Elf, Zwerg oder Ork und den drei Berufen Händler, Philosoph oder Kriegsherr wählen kann.
Jede Rasse und jeder Beruf bringt gewisse Vor- und Nachteile mit sich. Sei es in Form von Spezialgebäuden, einer besseren oder schlechteren Produktion für bestimmte Rohstoffe oder einer stärkeren oder schwächeren Armee.
Sobald sich der Spieler für Rasse und Beruf entschieden hat, geht das Spiel los.
Der Spieler muss forschen, Rohstoffe abbauen, wichtige Gebäude bauen und natürlich Einheiten ausbilden.
Dabei ist eine ausgeglichene Bilanz enorm wichtig, da bei Gold- oder Nahrungsmangel schon mal Gebäude abgerissen werden oder Einheiten desertieren
Im späteren Verlauf des Spiels, kann man zwischen den vier Magiearten Natur-, Todes-, Elementar- und gesegneter Magie wählen - aber beachtet: nicht jede Rasse beherrscht jede Magieform!
Mit mehr als 100 Forschungen, über 300 kombinierbaren Waffen, Rüstungen und Zaubersprüchen, ca. 150 Gebäuden und sieben verschiedenen Ressourcen ermöglich das Spiel einen sehr individuellen Stadt- und Einheitenaufbau und bietet eine Vielzahl von Spieltaktiken.

Wollt auch ihr bei der Entstehung dieser neuen Welt dabei sein?! Dann merkt Euch den neuen Rundenstart von Andaloria am 05.06.2009 vor!

Ab Ende Oktober kehren wir wieder zum 6 Monats Rhythmus der Runden zurück.

Neben einer kleinen und netten Community bietet Andaloria ein eigenes Forum, einen Chat und ein ausführliches Handbuch. Jedem Neueinsteiger wird gerne mit Tipps und Tricks weitergeholfen.

Das Spiel wird vom Verein Andaloria e.V. betrieben, der es kostenlos und zu gleichen Chancen (keine käuflichen Features und Ressourcen o.ä.) der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Der Verein selbst finanziert sich aus seinen Mitgliedsbeiträgen. Neue Mitglieder sind stets willkommen.

Auf diese Diskussion antworten