mmofacts.com

Gutes Spiel, bessere Community.

gepostet vor 12 Jahre, 3 Monate von ascona

eRepublik spiele ich jetzt seit 3 Wochen und bin noch immer begeistert und motiviert. Das liegt zu einem am Spiel selbst - gerade für Neulinge hält es viele "Missionen" bereit, die in den ersten Wochen die Motivation aufrecht erhalten - zum größten Teil aber an der Community. In den externen Chats ist viel los, es ist interessant die spielinternen Zeitungen/Blogs zu lesen und man kommt von vielen erfahrenen Spielern Tipps und materielle Hilfe.So gibt es zum Beispiel eine Institution bei der man Kredite für den Aufbau eigener Firmen aufnehmen kann.

Wer bei dem Spiel richtig mitspielen möchte, der muss schon mindestens einige Monate dabei sein und sich aktiv einbringen. Der Zeitaufwand ist dabei nicht besonders groß, aber es ist nicht unvorteilhaft, wenn man mehrmals am Tag ans Internet rankommt.

Besonders viel Spaß macht es mir die Bewgungen auf der Weltkarte zu verfolgen. Als ich angefangen habe waren Polen und Serbien (die stärksten Nationen) gerade dabei Amerika zu erobern. Aktuell landen amerikanischen Truppen in Frankreich, um Europa aus dem Würgegriff der polnischen und serbischen Okkupation zu befreien.

Das Wirtschaftssystem ist derzeit etwas unterkomplex und basiert u.a. auf einem Kauf-Bot. Das tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch, denn das Spiel hat viel mehr Aspekte zu bieten.

Wer an einer solch komplexen Varinante von Risiko Intresse hat sollte sich unbedingt anmelden, gerne über meinen Link, denn zur Erfüllung einer Mission brauche ich zwei Referrer:

http://www.erepublik.com/en/referrer/Thomas+Libita

Auf diese Diskussion antworten