mmofacts.com

Das Aus des Browsergames SevenLands

InnoGames stellt das Browsergame SevenLands ein.

InnoGames gibt bekannt, den Betrieb des Browsergames SevenLands einzustellen. Laut einem Eintrag im offiziellen Forum des Spiels hat sich der wirtschaftliche Erfolg des Spiels bisher nicht eingestellt, sodass man dazu gezwungen sein, die Server abzuschalten.

Das Ende des Rollenspiel erfolgt am 1. Juni 2012. Seit 31. Dezember 2011 ist es im Spiel nicht mehr möglich, die Premiumwährung Rubine zu kaufen. Alle aktiven Spielern erhielten noch einmal 600 Rubine als eine Art Entschädigung, die nach Belieben eingesetzt werden können. Wollt ihr euer Geld für bereits gekaufte Rubine zurück haben, müsst ihr euch mit InnoGames in Verbindung setzen. SevenLands.

Mehr zu SevenLands

Datenbank

  • SevenLands

    • Tags Fantasy, Rollenspiele, Browsergames

    Bei SevenLands entscheidet sich der Spieler anfangs zwischen vier verschiedenen Charakterklassen, um anschließend die sieben Länder der fantasievollen Spielwelt zu bereisen. Bereits im ersten ...

Artikel

Eine Diskussion starten